Reverse Recruiting: Work-Life-What

Veröffentlich am 08.02.2019 Tags: #HR #Recruiting #worklifebalance

Rund acht volle Jahre arbeitet der durchschnittliche Arbeitnehmer in seinem Leben. Acht Jahre nur? Das klingt erst einmal recht wenig, wenn man davon ausgeht, dass wir eine Lebenserwartung von ca. 80 Jahren haben. Wir verbringen aber auch durchschnittlich 24 Jahre unseres Lebens schlafend im Bett (Studenten eingerechnet) oder zwei Wochen als Autofahrer vor roten Ampeln. Und so sind acht Jahre, zumal sie zu den „besten Jahren unseres Lebens“, also zwischen dem 18. und 65. Lebensjahr, zählen, doch recht viel. Vorher sind wir zu jung, um gewisse Dinge zu tun (denkt nicht immer sofort an Alkohol!), und danach vielleicht schon wieder zu alt. Also wollen wir diese vollen acht Jahre doch nicht in einem Job verbringen, den wir nicht mögen und mit dem wir unzufrieden sind. Oder?

Kein Wunder also, dass moderne Arbeitnehmer großen Wert auf eine ausgewogene Work-Life-Balance legen. Bei der Wahl des Arbeitgebers stehen, neben dem Geld, vor allem flexible Arbeitszeiten sowie die Anzahl der Urlaubstage ganz oben auf der Liste. Doch wie entsteht eine ausgewogene Work-Life-Balance und was ist noch nötig, um den Mitarbeiter als Menschen glücklich zu machen? Muss man als Arbeitnehmer immer gleich mit einer finnischen Sauna auf dem Firmengelände für den täglichen Einsatz „entschädigt“ werden? Oder reichen am Ende sogar kostenlose Getränke und ein Obstteller, solange ich nur genug Urlaub nehmen kann?

becher braun cafe 982612

Wir sagen: Weder das Eine noch das Andere reichen allein aus, um hier hervorzustechen. Arbeiten gehört in der Regel zum Leben dazu und sollte im Optimalfall eine Bereicherung im Leben darstellen. Es ist also die Ausgewogenheit von dem, was nach der Arbeitszeit möglich ist und dem, was während der Arbeitszeit geschieht.

Attraktive Arbeitsinhalte, passend zur Qualifikation jedes Absolventen, Young Professionals oder dem umfangreich Berufserfahrenen, sind beispielsweise für den Großteil ein ebenso ausschlaggebender Punkt. Und so ist es auch bei uns. Egal ob im externen Projekteinsatz oder bei der direkten Unterstützung unseres internen Teams in Meerane: Für jeden findet sich der individuell passende Arbeitsplatz, je nach Ausbildung und Interessen. Wir legen viel Wert darauf, dass unsere Mitarbeiter genau das machen können, worauf sie sich berufen fühlen, denn nur so können sie sich in ihrer ganzen Persönlichkeit entfalten.

Es ist uns außerdem wichtig, dass sich jeder Mitarbeiter wohl fühlt. Vor allem im externen Projekteinsatz versuchen wir immer ein vertrauter Ansprechpartner in Sachen Kollegialität zu sein und uns bei evtl. auftretenden Problemen für unsere Mitarbeiter einzusetzen. Auch im internen Team merkt man sofort, dass Freundlichkeit und Zuverlässigkeit bei uns im Vordergrund stehen. Durch verschiedene Events, zum Beispiel bei unserer letzten Weihnachtsfeier, wollen wir unser Team weiter stärken. Auch für 2019 haben wir wieder ein paar Veranstaltungen in Planung, über die wir euch hier auf dem Laufenden halten werden. Wait for it! :-)

arme bindung draussen 1645635

Parties und Firmenfeiern sind aber nur das halbe Leben, denn als Mitarbeiter möchte man natürlich eine gewisse Sicherheit spüren. So kann ein unbefristeter Arbeitsvertrag auch ein wichtiger Aspekt sein, um eine ausgewogene Balance herzustellen. Die Sicherheit, die hinter einer solchen Partnerschaft steckt, gibt den Menschen den Freiraum, um persönliche Wünsche und Ziele zu verwirklichen. Außerdem nehmen wir Rücksicht auf die Lebensumstände und Wünsche unserer Bewerber und versuchen gemeinsam die beste Lösung zu finden. Du bist alleinerziehend und möchtest deswegen nicht mehr in Schichten arbeiten? Das verstehen wir. Du bist noch nicht da angekommen, wo du gern hinmöchtest und willst deswegen Weiterentwicklungsangebote extern und im Projekt selbst wahrnehmen? Wir regeln das! Aus diesem Grund stimmen wir jedes Projekt mit dir gemeinsam ab, damit deine Arbeit zu deinem Leben passt – und nicht umgekehrt. ;-)

In diesem Sinne: Wer überholen will, muss auch ab und an die Spur wechseln. Komm in unser Team!

Zurück