Ein Einblick in den Arbeitsalltag von Philipp Büttner

Veröffentlich am 13.06.2018 Tags: #Projekte #Softwareprogrammierung

Seit Februar 2018 arbeite ich für EffiCon in einem langfristigen Projekt für ein mittelständisches Unternehmen, das Anlangen zur Wafer-Inspektion entwickelt, baut und vertreibt.

Bereits während meines Bachelor- und Master-Studiums konnte ich mich viel mit der Konzeption von Messtechnik und dem Thema Mikroskopie beschäftigen.

Als Physiker habe ich in meinem aktuellen Projekt eine Rolle in der Softwareentwicklung eingenommen, wobei ich durch kleinere Aufgaben im Bereich Gerätetest und -kalibrierung auch über den Quellcode hinausschauen kann. Zudem wurde ich mit der Validierung einer Kamera für eine neue Generation von Geräten zur Defektinspektion betraut.

Ich bin sehr dankbar, dass mir EffiCon ermöglichen konnte in meiner Heimat Dresden zu bleiben und hier einer interessanten Arbeit nachzugehen.

(Text + Bild Philipp Büttner)

Zurück